escooter.de
efahrrad.de
TravelScoot
emobility since 1998

TRAVELSCOOT Set Escape

Product information "TRAVELSCOOT Set Escape"

Compact - light - reliable!

The TravelScoot Escape is the ideal travel companion; ready for use anytime and anywhere.

Wherever extreme maneuverability, ultra-lightweight, robustness and space-saving mobility are required, the three-wheeled e-mobile shows its strengths.

The entire TravelScoot Escape weighs only ~ 15 kg with battery, carries 155 kg and can be easily folded without tools.

Due to its extremely low weight and quick and uncomplicated foldability combined with low storage space requirements and high-quality materials, the TravelScoot has certainly been the most popular ultralight mobility aid on the market since its market launch in 2004.

The new TravelScoot frame Escape technical mobility aid now with low entry and extremely compact dimensions of 72 x 54 x 27 cm when folded with an incredibly light frame weight of 9.4 kg (frame with handlebars, motor, brakes, rear wheels, steering column etc.) with powerful hub motor.) with powerful hub motor (24V DC 200W), reverse modes and band brake, wide front wheel with plug-in fork (1.2 kg), seat with seat tube and seat plate (1.3 kg) with backrest and backrest cushion (0.5 kg) on U-bracket (0.4 kg), removable footrests with walking stick quiver. Footrest height 13.5 cm (footrest can be extended to the front using the extended footrest mounting block accessory). Handlebar width 41 cm, lowest ground clearance 6 cm. Height-adjustable handlebar. Height-adjustable seat, seat can be moved forwards and backwards with accessories (U-bracket version, reversible bracket as optional accessory) for short and tall people.

Seat height 47 - 55 cm.
Slopes up to 15 % with 110 kg payload.
Frame made of aircraft aluminum.
Stick holder with lashing rubber for walking sticks and crutches included.
Polyurethane tires puncture-proof and durable.

Variation selectable here as a set with 252 Wh Lithium Ion battery (1.85 kg) for up to 20 km range per charge or with 420 Wh Lithium Ion battery (2.5 kg) charger (can be used worldwide 110 - 240V), storage triangle, small tool set, height adjustment spacer rings, printed instructions and carrying bag. Total weight ~15 kg.

Please enter a valid email address.
Please enter a valid question.
Fields marked with * are mandatory.

Question : Wird der TravelScoot auch von Krankenkassen bezahlt?
From : customer

Answer:

Wir erleben die Kostenübernahmen vom TravelScoot immer wieder von verschiedenen Krankenkassen jedoch ist es kein klassisches Krankenkassenhilfsmittel (der TravelScoot hat keine Hilfsmittelnummer). Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Übernahme sind i.d.R. eine Krankheit (Diagnose) die den TravelScoot bedingt sowie ein Arzt der ein adequates Rezept erstellt und ein Sachbearbeiter der dies akzeptiert.

Wenn auch der TravelScoot bei einer Vielzahl von Gehbehinderungen eine wertvolle Hilfe sein kann, ist dieses Elektromobil von den gesetzlichen Krankenkassen nicht als medizinisches Hilfsmittel eingestuft. Fahrzeuge werden in der Regel nur gewährt wenn auch mit Krücken oder Rollator ein Fortbewegen nicht mehr möglich ist. 

Hilfreiche Hintergrundinformationen:

Es besteht nur Anspruch auf die im Einzelfall ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche Hilfsmittelversorgung, nicht jedoch auf eine optimale Versorgung.

Ein Anspruch auf Versorgung mit einem Hilfsmittel besteht mit Blick auf die Erforderlichkeit im Einzelfall nur, soweit das begehrte Hilfsmittel geeignet, ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich ist und das Maß des Notwendigen nicht überschreitet; darüber hinausgehende Leistungen darf die Krankenkasse nicht bewilligen.

Viele der geschätzten Eigenschaften des TravelScoot sprechen gegen eine Kostenübernahme der Krankenkassen:

 

  • Reisetauglichkeit / Flugreisetauglichkeit
  • Automitnahmetauglichkeit
  • Extremes Leichtgewicht
  • Scooterähnlichkeit (Lenker & Bremshebel statt Joystick und Passivbremse)
  • Kompaktes Baumaß

 

Fahrzeuge, die das Maß des Notwendigen nicht überschreiten, haben i.d.R.

 

  • Hohes Eigengewicht (um die Kippgefahr abzuwenden)
  • Armlehnen (um Sicherheit beim Sitzen zu geben)
  • Gurtsystem zum Anschnallen
  • Gefedertes Fahrwerk

HMV zertifizierte Produkte finden Sie z.B. bei unserem Partner aktiv Deutschland unter Scooter mit HMV-Nummer - aktiv Deutschland

Mit freundlichen Grüßen,

Bernd Koschier  

escooter.de  Inh. Bernd Koschier
TravelScoot sales & service European Union

eScooter eBikes eMobiles since 1998

Adi Maislinger Str. 7

81373 München

Germany

 

Fon +49-(0)89-57951906
Fax +49-(0)89-57955919

Open Mo-Fr 10.00 - 18:30 Uhr

 

English info: www.travelscoot.com & eShop: http://www.travelscootshop.com

German Info: www.travelscoot.de & eShop: http://www.travelscootshop.de

"The world’s lightest most compact electric mobility scooter!"


Question : I would like to purchase a Travelscoot Escape with the maximum speed extended to 5.2 mph. How should I do it? Many thanks.
From : customer

Answer:
Dear, you may fill out the attached form (I send you by e-mail) where you need to declare that:


  • the vehicle is used on privat ground only (if the 6 km/h limit rule is vailid for your country)
  • that you are aware that the higher speed leads to a higher accident risk
Then we can prepare one for you with up to 9 km/h.
Best regards - TravelScoot sales & support EU / escooter.de

Question : Ist die Bedienung des TravelScoot auch linksseitig möglich ?
From : customer

Answer:
Hallo, der TravelScoot kann auch linksseitig bedient werden; hierzu wird der Handregler von rechts nach links montiert. MfG escooter.de TravelScoot sales

Question : Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mir bitte mitteilen, ob der TravelScoot auch bei Regenwetter im Außenbereich geeignet ist? Danke.
From : customer

Answer:

⛈️ 🚫
🌧️ ☑️
🌦️ ✅

Hallo Frau W.,
der Hersteller schreibt hierzu: 
• Nicht bei übermäßiger Nässe benützen.
Jetzt ist übermäßig natürlich wieder interpretierbar - hier unsere Auslegung:
Sie können bei normalem Regen den TravelScoot benutzen - sollten jedoch die sensibelsten Stellen bei stärkerem Regen schützen  um Fehlfunktionen zu vermeiden. Hierzu können Sie z.B. unseren Regenüberzug nehmen:
Im Speziellen sind das:
  • Der Handregler / Gasgriff und An- Ausschalter da diese Fehlsignale an die Steuerung geben können wenn durchtränkt - bei komischen Reaktionen einfach an einem trockenen Ort ein paar Stunden trocknen lassen - besser eben gleich bei stärkerem Regen mit einem Regenüberzug schützen.
  • Der Akku - speziell der im Aluminiumgehäuse da dieser an den Ecken minimale Öffnungen hat wo Wasser eindringen könnte - Akku während der Starkregenphase mit einer Tüte etc. vor Wassereinbruch schützen. Der gelbe Akku im Kunstoffchassis ist weitgehend regenfest (solange das Chassis keine größeren Verletzungen hat).
  • Der Sattel - bei starkem Regen könnte sich die Holzplatte unter dem Sitz vollsaugen und vermodern. ; ....unser Überzug passt auch über den Sattel 🙂
Wir erleben in der Praxis viele Kunden die auch durch Regenwetter zu uns fahren und von keinen Problemen berichten; ggf. halt bei Platzregen unterstellen - dann werden Sie auch bei regen mobil sein.
Gute Fahrt wünscht TravelScoot EU / escooter.de